Gong
Es ist gerundet, gewickelt und gerollt.
Wie ein Ei, ist das Material Ton in einer Form geboren. Die Formgebung ist auf der Oberfläche des Objektes zu erkennen: roh, rau, brüchig, verletzlich, halt nackt. Die neu geborenen Objekte sind nicht keramisch behandelt. Sie sind weder gebrannt noch glasiert, sondern mit einem dehnbaren Folienband umhüllt, wie eine fragile Schale ums Ei. Eine Schutzhülle, die in jeder Zeit abgerollt werden kann.